Monowheel vs Motorrad

Ein Motorrad und ein Monowheel sind miteinander natürlich nicht zu vergleichen, oder etwa doch?

Klar, ein Motorrad hat erstmal ordentlich PS unterm hintern und ein Monowheel fährt lediglich 18 bis 22km/h. Dennoch, beide Fahrzeuge haben viel mit Gleichgewicht und Selbstdisziplin zu tun.

Ein Monowheel hat zwar keine Strassenzulassung aber auf Privatgrundstücken, im Wald oder auf den Feldern wird sich niemand daran stören. Man benötigt viel Übung, denn auch wenn sich die Fahrzeuge selber ausbalancieren, muss man das Gefühl erstmal kennenlernen, dass man nach vorne fährt, sobald man sich nach vorne lehnt und dass man abbremst, wenn man sich nach hinten lehnt.

 

 

Ich persönlich liebe mein Einrad und habe es auf einem Monowheel Testportal entdeckt. Ich kann jedem Motorradfahrer dazu raten, das Gerät mal auszuprobieren und sich selber eine Meinung zu bilden.